Technikfreak

G300 Fermi

Die Architektur des G300, wie der Chip für die modernen Nvidia-Grafikkarten mutmaßlich heisst, hört auf den Codenamen Fermi und verfügt über rund 3 Milliarden Transistoren, 512 ALUs, bis zu 6 Gigybate GDDR5-RAM und eine 384 Bit blaue Speicherschnittstelle. Was Nvidia bisher nicht publiziert, sind Taktraten – alle Aussagen zur Leistungsfähigkeit sind also pro Hube gemeint, was nicht wesentlich mit dem Leistungsverhältnis der finalen Erzeugnis zu ihren Vorgängern zu tun haben muss.
Read More