Technikfreak

OQO Model 2+

Auf der CES 2009 stellte OQO ihren neuen UMPC vor, dass Model 2+ ist der erste UMPC der wahlweise auch mit einen OLED-Display zu bekommen sein wird. Der OQO Model 2+ unterstützt den 3G Standard und kann sich somit weltweit mit Mobilefunktnetzen verbinden. Das Gerät hat eine Touchscreen und eine deutlich schnellere CPU als der Vorgänger.

2plus-inhand_white

Bei dem Vorgänger Model 2 kam noch der langsamere VIA-C7M-Prozessor zum Einsatz. Das Model 2+ kommt mit einer Intel Atom-CPU. Zur Wahl steht der Z520 mit 1,33 GHz oder der Z540 mit 1,86 GHz. Als Chipsatz dient Intels SCH US15W mit DirectX-9-Onboardgrafik (GMA500) und H.264-Videobeschleunigung. Außerdem ist das Gerät mit Wahlweise einem oder Zwei Gigabyte DDR2-RAM ausgestattet. Als Datenspeicher kommt eine 60GB oder 120GB HDD zum Einsatz, alternativ gibt es auch eine sparsamere 60GB SSD. Laut OQO ist das Model 2+ durch die neue Hardware etwa doppelt so schnell wie der Vorgänger. Read More

Schnelle eSATA-Sticks von OCZ und Silicon Power

Diese Wochen stellten erst Silicon Power und einen Tag später OCZ ihre neuen eSATA-Sticks vor. Die 16 Gramm leichten Sticks sind nahezu identisch und bieten laut den Herstellern die gleichen Eigenschaften. Die Sticks kommen in identischen Größen daher, so dass man davon ausgehen kann, dass es sich beim reinen Stick um ein OEM-Produkt handelt, das die verschiedenen Hersteller schlichtweg mit ihrem eigenen Logo versehen.

ocz-esata-usb-ssd-sticksilicon-power-esata-usb-ssd-stick1

Die beiden Sticks besitzen gegenüber herkömmlichen USB-Sticks, eine atemberaubende Übertragungsgeschwindigkeit von 90 MB/s beim Lesen Read More