Technikfreak

GIGABYTE „Convertible“ Netbook, M912 mit 8.9” Touchscreen

Nach dem großen Erfolg des Asus Eee Pc’s, versuchen alle Hersteller mit Rang und Namen in den Netbook-Mark einzusteigen, um etwas von dem Kuchen ab zu bekommen und bringen eigene Netbooks auf den Markt. Doch Innovationen gibt es kaum noch, die Meisten Geräte unterscheiden sich nur im Aussehen, da die Hardware meist doch sehr ähnlich ist.gigabyte-m912

So setzt auch Gigabyte, wie die meisten Hersteller auf die Atom CPU von Intel. Doch der Klu an dem Gerät ist der drehbare 8,9“ Touchscreen mit einer Auflösung von 1280×768 Pixeln. Diese Auflösung bietet aber nur das Topmodell. Der kleine Bruder M912S muss mit einer Auflösung von 1024×600 Pixeln auskommen.

Das Display ist um 180° drehbar und kann umgedreht auf das Netbook aufgeklappt werden um es in einen Tablet PC umzuwandeln.

  • Prozessor: 1.6GHz Intel Atom N270 (Diamondville)

  • RAM: 1GB SO-DIMM, Max: 2GB

  • Speicherplatz: 4GB SSD oder SATA HDD 5400rpm mit 120/160/250 GB

  • Display: 8.9″ LCD, WXGA 1280×768 / 8.9” LCD WSVGA 1024×600 (beide um 180° drehbar)

  • Sonstiges: VGA output, 3 USB ports, Express Card slot, SD card slot

  • Betriebssystem (optional): Windows Vista Home Basic, Ubuntu(?)

  • Verbindung: Ethernet, 802.11b/g, Bluetooth V2.1+EDR

  • Webcam: 1.3 Megapixel

  • Abmessungen: 235 x 180 x 42 mm

  • Gewicht: 1200 Gramm

  • Batterie: 4 Zellen 4500mAh

Post a comment