Technikfreak

Schnelle eSATA-Sticks von OCZ und Silicon Power

Diese Wochen stellten erst Silicon Power und einen Tag später OCZ ihre neuen eSATA-Sticks vor. Die 16 Gramm leichten Sticks sind nahezu identisch und bieten laut den Herstellern die gleichen Eigenschaften. Die Sticks kommen in identischen Größen daher, so dass man davon ausgehen kann, dass es sich beim reinen Stick um ein OEM-Produkt handelt, das die verschiedenen Hersteller schlichtweg mit ihrem eigenen Logo versehen.

ocz-esata-usb-ssd-sticksilicon-power-esata-usb-ssd-stick1

Die beiden Sticks besitzen gegenüber herkömmlichen USB-Sticks, eine atemberaubende Übertragungsgeschwindigkeit von 90 MB/s beim Lesen, was circa 3x schneller ist als bei herkömmlichen Geräten. Beim schreiben sind Sie mit 30MB/s, aber kaum schneller als gute USB-Sticks. Neben dem eSata-Anschluss steht auch ein Mini-USB-Port zu Verfügung, der die Kompatibilität zu älteren Produkten gewährleistet. Über den USB-Port können Daten mit 33,9 MB/s gelesen und 25,6 MB/s auf den Stick geschrieben werden.

Der Stick kann seine Energie direkt über die eSATA-Schnittstelle beziehen. Bei älteren eSATA-Ports, die noch keine Energieversorgung besitzen, muss man zusätzlich noch den USB-Port mit dem Rechner verbinden, damit der Stick mit Strom versorgt werden kann. Der Stick wird in 3 verschiedenen Größen erscheinen und zwar in 8GB, 16 GB und 32 GB. Der Stick von OCZ wird, als 32 GB Version, in einigen Shops für circa 70,-Euro geführt. Die Preise für den Stick von Silicon Power sind noch nicht bekannt werden aber wahrscheinlich ähnlich sein.

3 Comments

  • Jan |

    Schön das es hier weitergeht.

    Ich hoffe die 10 (in Worten: zehn) Monate des wartens haben sich gelohnt 😉

  • maddic |

    also die aussage „mit einer schreibgeschwindigkeit von 30mb/s kaum schneller als ein usb stick“ ist ja sehr sehr lustig. ist bekannt in welcher höhe ein guter stick schreibt? nicht mal die hälfte….

  • admin |

    Das ist so nicht richtig, es gibt sehr wohl von Buffalo, OCZ oder Supertalent Sticks, welche bis zu 27MB/s schreiben können. Das ist sicher nicht die Regel.. und bisschen mehr kosten tun die auch. Aber das versteh ich unter einem guten USB-Stick.

Post a comment