Nokia zeigt das erste Kinetic Device

Auf der Nokia World in London zeige Nokia erstmals das neue „Kinetic Device“. Statt nur via Touchscreen kann man das gerät auch über das Biegen und drehen des Gerätes steuern. Das sieht auf jeden Fall schon mal Interessant aus. Nur schade das Nokia inzwischen auf WindowsPhone und nicht mehr auf Meego setzt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.