Technikfreak

Nvidia kauft Ageia

Der Grafikchiphersteller Nvidia hat den Physik-Engine-Anbieter Ageia übernommen. Die 2002 gegründete Firma entwickelte die Physik-Middleware PhysX, die in über 140 Spielen zur Berechnung von Explosionen, Rauch oder Kollisionen verwendet wird. Der nichtkommerzielle Einsatz des SDK ist für Entwickler kostenfrei. Read More

Erste 3-Kern-CPUs von AMD auf der CeBIT

Erste Triple-Core-Prozessoren von AMD werden auf der diesjährigen CeBIT zu sehen sein. Die Markteinführung ist gleich danach geplant.

Viele andere Phenoms kommen jedoch erst zur Jahresmitte.Dass AMD die ersten Versionen seiner Triple-Core-CPUs auf der CeBIT 2008 in Hannover im März der Öffentlichkeit zeigen möchte, will Read More

Technisat Techniplayer

Der TechniPlayer ist mit einem 2″-großen Farbdisplay, einem integrierten Radio-Tuner sowie mit Mikrofon, Lautsprecher undeinem 2 GB große FLASH-Speicher ausgestattet.
„Aufgrund seiner Größe, seiner Funktionsbreite und der Multiformat-Unterstützung ist der TechniPlayer eine Medienzentrale im Taschenformat. Neben der selbstverständlichen Wiedergabe komprimierter Read More

Seoul verbessert die ACRICHE (Die Wechselstrom-LED)

Seoul Semiconductor, der weltweit achtgrößte LED-Hersteller, hat die gleichzeitige internationale Vermarktung, einer neuen Version der ACRICHE-Serie angekündigt. Das neue Halbleiterleuchtelement hat eine Helligkeit von 200 Lumen bei 3,3 Watt, also fast 60 lm/W, was im Vergleich zur letzten im November 2006 freigegebenen Version eine Verbesserung um 50% bedeutet. Gleichzeitig konnte der Preis dank einer effektiven Serienproduktion um 40% gesenkt werden.

ACRICHE ist das weltweit erste Halbleiterleuchtelement, das direkt und ohne Gleichrichter an 110 oder 220/230 Volt Wechselstrom angeschlossen werden kann. ACRICHE wurde von Seoul Semiconductor patentiert Read More

Versatile Multilayer Disc / VMD / HD-VMD

Eine Versatile Multilayer Disc oder abgekürzt VMD soll theoretisch bis zu 100GB Daten speichern können und ist ein Konkurrenzformat zu HD-DVD und Blue-ray. Daher wird das Format auch als HD-VMD bezeichnet. Bei dem Rennen um den Nachfolger der DVD (als Datenträger für hochauflösende Filme) hat die VMD sicher nichts mehr zu sagen, aber als günstige PC-Hardware hätte sie durchaus noch eine Chance, wenn bald günstige Geräte zum beschreiben der Medien auf den Markt kommen. Dieses optisches Speichermedium sollte ursprünglich mit gewöhnlichen DVD-Laufwerken Read More

Seiten:1...56789101112