Technikfreak

OQO Model 2+

Auf der CES 2009 stellte OQO ihren neuen UMPC vor, dass Model 2+ ist der erste UMPC der wahlweise auch mit einen OLED-Display zu bekommen sein wird. Der OQO Model 2+ unterstützt den 3G Standard und kann sich somit weltweit mit Mobilefunktnetzen verbinden. Das Gerät hat eine Touchscreen und eine deutlich schnellere CPU als der Vorgänger.

2plus-inhand_white

Bei dem Vorgänger Model 2 kam noch der langsamere VIA-C7M-Prozessor zum Einsatz. Das Model 2+ kommt mit einer Intel Atom-CPU. Zur Wahl steht der Z520 mit 1,33 GHz oder der Z540 mit 1,86 GHz. Als Chipsatz dient Intels SCH US15W mit DirectX-9-Onboardgrafik (GMA500) und H.264-Videobeschleunigung. Außerdem ist das Gerät mit Wahlweise einem oder Zwei Gigabyte DDR2-RAM ausgestattet. Als Datenspeicher kommt eine 60GB oder 120GB HDD zum Einsatz, alternativ gibt es auch eine sparsamere 60GB SSD. Laut OQO ist das Model 2+ durch die neue Hardware etwa doppelt so schnell wie der Vorgänger. Read More

Neues Halbleiter-Material könnte Computerherstellung vereinfachen

Chemiker der Westfaelischen Wilhelms-Universität Münster (WWU) haben ein Halbleiter-Material entwickelt, das reversibel seine Eigenschaften ändert. Es könnte für die einfachere Herstellung von Schaltkreisen eingesetzt werden und somit die Computer-Herstellung vereinfachen. Desweiteren könnte das neu entwickelte Material eine entschiedene Rolle bei der emissionsfreien Stromerzeugung spielen. Die Forschungsergebnisse werden in der Februarausgabe der angesehenen Fachzeitschrift „Nature Materials“ vorgestellt. Read More

Spezifikation für SD-Karten bis 2 Terabyte angekündigt

SDHC-Karten bieten bis jetzt die derzeit höchste Speichekapazität mit bis zu 32 Gigabytes. Doch anlässlich zur CES kündigte die SD-Association eine neue Spezifikation für Flash-Speicherkarten an. Die SDXC-Karten sollen bis zu 2 Terabyte Speichekapazität bieten.

sdxc

SDXC steht für „eXtended Capacity“, der neue Kartenstandart soll nicht nur mehr Platz sondern auch eine höhere Übertragungsgeschwindigkeit bieten. Read More

AMD Phenom II X4

Mit den auf 45nm-Technologie basierenden Phenom II versucht AMD neu durchzustarten. Das größte Problem der Vorgängermodelle war die zu hohe Energieaufnahme und die damit Verbunden Probleme. So funktionierten die Spitzenmodellen nicht auf allen Mainboard, erzeugten viel zu viel wärme und boten kaum Übertaktungspotential. Read More

GIGABYTE „Convertible“ Netbook, M912 mit 8.9” Touchscreen

Nach dem großen Erfolg des Asus Eee Pc’s, versuchen alle Hersteller mit Rang und Namen in den Netbook-Mark einzusteigen, um etwas von dem Kuchen ab zu bekommen und bringen eigene Netbooks auf den Markt. Doch Innovationen gibt es kaum noch, die Meisten Geräte unterscheiden sich nur im Aussehen, da die Hardware meist doch sehr ähnlich ist.gigabyte-m912

So setzt auch Gigabyte, wie die meisten Hersteller auf die Atom CPU von Intel. Doch der Klu an dem Gerät ist der drehbare 8,9“ Touchscreen mit einer Auflösung von 1280×768 Pixeln. Diese Auflösung bietet aber nur das Topmodell. Der kleine Bruder M912S muss mit einer Auflösung von 1024×600 Pixeln auskommen. Read More